Startseite

 

Willkommen in unserer Praxis für Kleintiere und Chirurgie

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Wir bieten neben dem breiten Spektrum der Kleintiermedizin zusätzlich spezialisierte Kleintierchirurgie.

Wir operieren von kleinen Eingriffen an der Haut bis zu speziellen Eingriffen (z.B. Lungenoperationen, Bauchhöhlenoperationen, plastische Chirurgie nach Verletzung oder Tumorbehandlung etc) praktisch die gesamte Bandbreite an Weichteiloperationen.

Außerdem bieten wir langjährige intensive Erfahrung bei Knochen- und Gelenkschirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und Notfallchirurgie.

Für die gängigen chirurgischen Eingriffe wie Kastrationen ist im Allgemeinen keine gesonderte Abklärung nötig. Sie können innerhalb weniger Tage einen Termin bekommen. Bei größeren Operationen sollten wir den Patienten zunächst einmal genau untersuchen und gegebenenfalls bestimmte weiterführende Untersuchungen vornehmen. Hierzu ist ein gesonderter Termin vorab ratsam.

Es ist uns wichtig, für jeden Patienten ausreichend Zeit zu haben und jedem Besitzer alle Fragen zu beantworten. Nutzen Sie deshalb auch die Möglichkeit der Terminvereinbarung außerhalb unserer offenen Sprechzeiten. Anruf genügt!

Freitag, 4.10. KEINE Nachmittagssprechstunde, Samstag, 5.10. keine Sprechstunde

Bitte beachten Sie, dass am Freitag, 4.10. aufgrund einer Fortbildungsveranstaltung leider keine Sprechstunde stattfindet. Ebenso entfällt die Samstagssprechstunde am 5.10..

Wir danke für Ihr Verständnis und sind ab Montag, 7.10. wieder wie gewohnt für Sie da.

Wir gratulieren unseren Absolventen!

Unsere Auszubildenden Vanessa Werz und Selina Dieterle haben ihre Abschlussprüfung bestanden und dürfen sich  "Tiermedizinische Fachangestellte" nennen. Wir sind stolz auf beide und gratulieren herzlich!!

Faschingsdienstag

Bitte beachten Sie, dass wir am Faschingsdienstag KEINE Nachmittagssprechstunde haben.

Wir wünschen Ihnen fröhliche Faschingstage!

Sprechstunden an Heilig Abend und Silvester: Wir sind für Sie da.

Wir haben am 24.12. und 31.12. jeweils bis 12.00 Uhr reguläre Sprechstunden. Nach den Feiertagen ist die Praxis auch zwischen den Jahren wie gewohnt geöffnet und erreichbar.

Vor dem Frühling an Kaninchenimpfung denken!

Mit Beginn des Frühlings steigt das Risiko für die Übertragung von Kaninchenseuchen wieder an - durch Stechinsekten und im Park oder auf Wiesen gemähtes Grünfutter! Kaninchen (auch im Haus gehaltene) sollten deshalb jährlich möglichst noch vor Frühlingsbeginn gegen Myxomatose und RHD geimpft werden. Moderne, neue Impfstoffe gewährleisten eine ganzjährige (!) und sichere Immunität - auch gegen die neue und ebenfalls tödliche Variante RHDV2.